Bauen mit zoë ist kreislauffähig

In den zoë Module konnten gleich eine ganze Reihe von cradle to cradle Designprinzipien realisiert werden. Für das noch weitgehend unausgeschöpfte Potential dieser Produktphilosophie steht beispielhaft der Baustoff Lehm.

Von der Wiege zur Wiege – Produktionsprozesse neu denken

Das Produktionsverfahren, der Gebrauch und die Wiederverwertung der Materialien werden nach dem Modell gestaltet, die Qualität der Rohstoffe über mehrere Lebenszyklen zu erhalten. Das bedeutet: Es entsteht kein Abfall, alles ist zugleich Nährstoff. Die richtigen Materialien werden in definierten Kreisläufen (Metabolismen) zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort eingesetzt. Dieses Prinzip findet unter dem Begriff cradle to cradle mittlerweile in diversen Wirtschaftsbereichen eine immer grössere Verbreitung.

cradle to cradle Designprinzipien

  • Die Ausgangsmaterialien sind biobasiert und vollständig erneuerbar (Holz) oder vollständig rezyklierbar. (Lehm)
  • Upcycling von Reststoffen aus der Landwirtschaft, die ansonsten kompostieren und CO2 freisetzen würden. (Stroh)
  • Verlängerung der Produktlebensdauer: Das Produkt kann einfach repariert und immer wieder neu zusammengesetzt werden.
  • Die Elemente des zoë Systems können am Ende ihres Lebenszyklus wieder in ihre Einzelteile getrennt werden, weil sie rein mechanisch miteinander verbunden sind.
  • Vollständige Produktrücknahme durch den Hersteller am Ende des Lebenszyklus.

Lehm aus Aushubmaterial

Wir haben das Potential von Lehm aus Aushubmaterial berechnet: Für ein durchschnittliches Mehrfamilienhaus könnten rund 500 m3 Aushublehm eingesetzt werden: als Bestandteil von Aussenwänden aus zoë Modulen, für die Innenwände, als Deckenschüttung, etc.

In vielen Fällen kann das Aushubmaterial mit geringem Aufwand aufbereitet werden, um daraus hochwertigen Lehm als Ausgangsmaterial für solche Lehmbaukonstruktionen zu gewinnen. Im Kanton Zürich könnte auf diese Weise jährlich 1.8 Millionen Tonnen Lehm gewonnen werden anstatt als Abfallmaterial auf Deponien zu landen. zoë hat die beiden Zahlen gegenübergestellt: Damit könnten jährlich rund 4000 Mehrfamilienhäuser gebaut werden. Dies entspricht etwa der vierfachen Menge der tatsächlich gebauten Häuser!

MIGROS Umweltpreis 2017

Lehm aus Aushubmaterial

< umweltfreundlich / solar >