Bauen mit zoë ist leistbar

Niedrige Herstellungskosten

Die Rohstoffe Holz, Stroh und Lehm sind preisgünstig und regional verfügbar. Das Produktdesign ist denkbar einfach und die Fertigung zeichnet sich durch eine geringe Anzahl an Prozessschritten aus. Die Gebäudehülle wird fast komplett im Werk vorgefertigt und mit geringem Transportaufwand auf die Baustelle geliefert. Das sind alles Bausteine für eine wirtschaftliche Bauweise.

Kundennutzen

Der Nutzer profitiert von geringen Betriebs- und Lebenszykluskosten und einem gesünderen Wohn- oder Arbeitsraum. Das zoë Konzept enthält eine Reihe von Schnittstellen für Eigenleistungen von Bauherren (Partizipation). Ökologisches Bauen wird mit zoë endlich demokratisch.

Veränderbarkeit

Das System kann einfach und somit kostengünstig an spätere Veränderungen angepasst werden. Die Konstruktion ist ausserdem sehr reparaturfreundlich.

Günstiges Preis-Leistungsverhältnis

Bauen mit zoë bedeutet höhere Qualität zu analogen Gesamtkosten im Vergleich zu konventionellen Bauweisen. Der m²-Preis einer Aussenwand aus zoë Modulen bewegt sich im Bereich konventioneller Holzbausysteme.

< solar / effektiv >