Strohbauplatte Ekopanely

Beschreibung

Ekopanely ist eine ökologische, diffusionsoffene Bauplatte, welche ohne Verwendung von Bindemitteln unter hohen Temperaturen und hohem Druck aus losem Getreidestroh gepresst und mit rezykliertem Karton beklebt wird.

Die Strohbauplatte Ekopanely wird seit 1999 vom gleichnamigen Familienunternehmen in Tschechien produziert. Sie geht zurück auf ein 1933 in Schweden entwickeltes Verfahren, um landwirtschaftliche Fasern zu Platten zu verarbeiten. Das daraus hervorgehende Produkt wurde Stramit Board genannt – Stramit ist eine Ableitung des schwedischen Wortes für Stroh. 1945 wurde die Produktion nach Grossbritannien verlegt. Nach dem Krieg wurden dort tausende von Häusern mit Strohbauplatten errichtet. Neun Jahre später wurde ein Ableger in Australien gegründet. Die ursprüngliche Anlage in Bendigo, Victoria, ist auch heute noch in Betrieb und produziert seither ununterbrochen! In Tschechien sowie in einigen europäischen Ländern wurden bereits einige hundert Gebäude mit den Strohbauplatten von Ekopanely realisiert.

Geschichte, Herstellung und technische Eigenschaften der Ekopanely-Strohbauplatten.

Beratung und Vertrieb

zoë circular building vertreibt die Ekopanely-Strohbauplatte exklusiv in der Schweiz. Wir beraten Architekten, Handwerksbetriebe und Bauherren bei der Planung und liefern die Platten in der gewünschten Form (massgenauer Zuschnitt).

Die Strohbauplatte von Ekopanely besticht durch sehr gute bauphysikalische, technische und ökologische Kennwerte.

Technische und bauphysikalische Eigenschaften

Die Ekopanely-Platte ist zu 100% rezyklierbar, brandbeständig, besitzt sehr gute akustische Eigenschaften, zeichnet sich durch Robustheit und mechanische Beständigkeit aus. Sie wirkt wärmedämmend und schützt sehr gut vor sommerlicher Überhitzung. Das Sorptionsverhalten der Platten sorgt für eine sehr ausgewogene, der Gesundheit zuträgliche Raumluftfeuchte. In den Produktblättern (siehe Downloads, weiter unten) finden Sie die technischen Werte.

Verwendungsmöglichkeiten

Die Strohbauplatte kann als selbsttragende Trennwand oder als Vorsatzschale eingesetzt werden. Die hohe Robustheit gegenüber mechanischer Belastung ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen. Schrauben mit Unterlagsplatten können direkt in die Platte geschraubt werden. Der hydrophobierte Recyclingkarton erlaubt alle gängigen Endbeschichtungen und ist auch gut für Lehm- oder Kalkputze geeignet.

Liefersortiment und Service

Die Ekopanely ist in einer Dicke von 40 mm und 60 mm erhältlich. Ab sechs Platten einer Länge ist der Zuschnitt kostenlos. Der Zuschnitt erfolgt nach Kundenvorgaben im Zentimeterraster zwischen 1,20m und 3,20m Länge. Zum Abkleben der Schnittkanten ist ein hochfestes, überputzbares Papierklebeband erhältlich, Breite 75mm bzw. 100 mm, Länge 50m pro Rolle. Gerne versenden wir kleine Plattenmuster.

E-40 Strohbauplatte

Breite 80cm, Dicke 38mm, auf Maß gefertigt, allseitig mit Recyclingkarton ummantelt, ca.18,5kg/m2. Die E40 eignet sich hervorragend für Beplankungen von Ständer- und Massivwänden, sowie für die Verkleidung von Decken und Dachuntersichten.

E-60 Strohbauplatte

Breite 120cm, Dicke 58mm, auf Maß gefertigt, allseitig mit Recyclingkarton ummantelt, ca.22kg/m2. Die E60 eignet sich bei doppelter Ausführung hervorragend für leichte Ständerwände (d=120mm) ohne Unterkonstruktion und Bereiche mit erhöhtem Wunsch nach verbessertem Schallschutz (zB. zu Kinderzimmern oder Schlafräumen).

Arbeitstechniken

Die Verarbeitung der Ekopanely Strohbauplatten ist sehr einfach und auch für Selbstbauer zugänglich. Im Folgenden finden sie Hinweise zu den Themen Zuschnitt und Installation, Verbindungsmittel und Werkzeuge, Konstruktionen und Oberflächengestaltung.

> Ekopanely Arbeitstechniken

Downloads